Zu Gast bei uns


Für unsere hausgemachten Speisen verwenden wir Produkte aus der Region. Dafür haben wir das Gütesiegel "So schmecken die Berge" bekommen.

Nicht nur auf der Speisekarte legen wir Wert auf eine ehrliche, authentische Atmosphäre. Die Kelchalm ist fast zweihundert Jahre alt und wir finden, das darf man auch sehen- an den schönen alten Türen und Holzböden zum Beispiel. Dass diese deshalb nicht absperrbar und hellhörig sind, akzeptieren wir gerne.

 

In den Bergen wie auch auf den Schutzhäusern in den Bergen braucht es gegenseitige Rücksichtnahme, damit niemand zu kurz kommt; auch oder vor allem nicht die Natur. Wenn das manchmal Einbußen im persönlichen Komfort bedeutet, bitten wir Euch um Euer Verständnis und Eure Kooperation.

 

Gerhard Pirker

Hüttenwirt, Werkstoffprüfer und Berg- und Schitourenführer

 

Nach vielen Jahren als Guide für weltweite Bergabenteuer ist er seit 2016 Wirt auf der Kelchalm.

Das Bergsteigen wurde auch schon als die Eroberung des Unnützen bezeichnet, doch ist das Unnütze oft nicht das Wertvollste das wir haben?

 

Ilona Hultsch

Hüttenwirtin, Childcare Professional, psychologische Beraterin und Coach

 

Nach langen Jahren in der sozialen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Landkreis München führte sie ihr Weg hoch hinaus auf die Kelchalm. Hier sollen sich Familien, Kinder, Jugendliche und alle anderen Gäste gleichermaßen willkommen fühlen.

 

 

Auf der Kelchalm leben auch Wiggerl, der Hüttenhund, und sein bester Freund Gipsy, der Hüttenkater. Beide sind sehr menschenfreundlich und freuen sich über Streicheleinheiten.